Namecoin: Kryptowährung gegen die Twitterzensur

Namecoin ist nicht nur eine Kryptowährung, sondern bietet darüber hinaus die Möglichkeit, über ein dezentrales DNS global zu kommunizieren. Interessant ist dies vor allem in Anbetracht der aktuellen Situation in der Türkei, wo staatliche Zensur versucht, den Zugang zu prominenten Kommunikationsdiensten bzw. sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook oder youtube zu verwehren.

Testsieger IQ Option überzeugt mit vielfältigem Krypto-Handelsangebot
  • 14 Kryptowährungen via CFD handelbar
  • Zeitlich unlimitiertes Demokonto
  • Mindesteinzahlung von 10 Euro/USD/GBP
Jetzt Krypto beim Testsieger IQ Option handeln!

In mehreren Ländern kam es in der jüngsten Vergangenheit zu Regierungsaktionen gegen Plattformen wie Facebook, Twitter oder youtube, über die sich oppositionelle Kräfte organisierten und austauschten. Jüngstes Beispiel dafür ist die Türkei.

Twitter und youtube in der Türkei gesperrt

Hier hatte die Regierung vor kurzem den Zugang zum Kurznachrichtendienst Twitter gesperrt, nachdem dieser nicht, wie gefordert, einige Konten gesperrt hatte, über die u. a. Telefonmitschnitte von Ministerpräsident Erdogan verbreitet worden waren. Ein Gericht entschied nun, dass die Twittersperre nicht rechtmäßig sei und wieder aufgehoben werden müsse. Erdogan dagegen kündigte in seinem Wahlkampf an, in Zukunft möglicherweise auch gegen Facebook und YouTube vorzugehen, was zumindest in Bezug auf youtube schon passiert ist. Die Video-Plattform ist in der Türkei mittlerweile gesperrt.

Ungeachtet der Gerichtsentscheidung von Ankara werden Protestbewegungen in Zukunft immer wieder mit der Zensur von gerne genutzten Kanälen im Internet konfrontiert werden. Damit nimmt die Suche nach alternativen Kommunikationsmöglichkeiten zu, wie auch der Fall in der Türkei zeigte. Hier hatten sich Twitternutzer weitgehend unbeeindruckt von der Regierungsmaßnahme gezeigt und waren beispielsweise auf ein Google DNS ausgewichen, bis auch dieses von der Regierung gesperrt worden war.

Mit Namecoin Twittersperren umgehen?

Eine besonders effiziente Möglichkeit, Sperren zu umgehen und unbeobachtet Inhalte zu verbreiten bzw. auszutauschen, bietet die Kryptowährung Namecoin.

Deren größter Wert besteht nicht in den Münzen selbst, sondern vielmehr darin, dass Usern ein dezentralisiertes Domain Name System (DNS) geboten wird, das unabhängig von der ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) ist und sich Zensurmaßnahmen damit weitgehend entzieht. Derzeit wird die Top-Level-Domain .bit genutzt.

User können bestehende Seiten in dieses System transferieren oder neue kreieren. Beide Vorgehensweisen bieten sich an, um Zensurmaßnahmen und Überwachung zu entgehen. Dazu ist zwar ein Chrome- oder Firefox-Plugin notwendig, aber dieser Faktor wird Internetnutzer, die Überwachungsmaßnahmen entgehen wollen, jedoch kaum abschrecken.