Dogecoin USD – Wechselkurs schnell ermitteln & investieren

2013 eingeführt, hat sich der Dogecoin USD Kurs bis jetzt vervielfacht. Anfänglich gehört die Kryptowährung sogar zu den Top 10 der beliebtesten digitalen Währungen. Mittlerweile gab der Kurs jedoch deutlich nach, sodass Dogecoin nun nur noch unter den Top 50 der besten Kryptowährungen rangiert. Wir schauen, wie die Dogecoin USD Prognose lautet und werfen auch einen Blick auf die Anfänge der Kryptowährung. Wussten Sie, dass der Dogecoin USD Kurs von verschiedenen Faktoren beeinflusst wird? Wir zeigen welche, das sind.

Testsieger IQ Option überzeugt mit vielfältigem Krypto-Handelsangebot
  • 14 Kryptowährungen via CFD handelbar
  • Zeitlich unlimitiertes Demokonto
  • Mindesteinzahlung von 10 Euro/USD/GBP
Jetzt Krypto beim Testsieger IQ Option handeln!
  • Dogecoin USD kann nur bei wenigen Krypto-Börsen gehandelt werden
  • DOGE meist nur als Tausch gegen andere Kryptowährungen möglich
  • Dogecoin USD Kurs zeigt besonders langen Seitwärtstrend
  • Kurse variieren bei Krypto-Börsen stark

Dogecoin USD Kurs: Wo gibt es die aktuellen Zahlen?

Der Dogecoin Kurs steht bei allen Krypto-Börsen zur Verfügung, bei denen Trader in die Coins investieren können. Doch es gibt zwischen den einzelnen Anbietern noch Unterschiede hinsichtlich der Kursdarstellung. Einige Anbieter arbeiten mit Echtzeitkursen, andere Plattformen hingegen bieten diese Kurse nur gegen eine Gebühr oder gar nicht. Wichtig ist jedoch, dass die Trader den Ursprung vom Dogecoin USD Kurs kennen. Für die Investition ist es nicht unerheblich, ob sich der angenommene Kurs wirklich auf reale Daten oder oft zeitverzögerte Daten bezieht. Selbst kleine Kursänderungen können nachteilig, aber natürlich auch zum Vorteil, der Trader sein.

Verschiedene Kurse miteinander vergleichen

Da es bei den einzelnen Krypto-Börsen zu unterschiedlichen Kursen kommen kann, empfehlen wir einen vorherigen Vergleich. Trader, die sich zum Kauf der Coins entschließen, sollten vorher verschiedene Kurse abgleichen und bestenfalls auch die Kosten bei den Anbietern berücksichtigen. Hier zeigen sich schnell Unterschiede, wenn es sie denn geben sollte. Grundsätzlich empfehlen wir immer, auf Echtzeitdaten zurückzugreifen, da hier der aktuelle Marktpreis wiedergespiegelt wird.

Auf Charteinstellung achten

Bei den meisten Krypto-Börsen gibt es den Kurs nicht nur in Dogecoin USD, sondern beispielsweise auch in Euro oder CHF. Anleger sollten daher darauf achten, dass sie genau den richtigen Kurs auswählen, dadurch natürlich in Abhängigkeit der gewählten Währung auch der Preis ändert.

MIt dem Demokonto von IQ Option können sich Trader einen ersten Einblick in die Webseite erlauben

MIt dem Demokonto von IQ Option können sich Trader einen ersten Einblick in die Webseite erlauben

Dogecoin USD Chart richtig analysieren

Wer den Dogecoin USD oder Dogecoin Euro Kurs richtig lesen möchte, sollte dafür einiges beachten. Grundsätzlich gibt es verschiedene Chart-Arten, in denen sich der Kursverlauf anzeigen lässt:

  • Kerzendiagramm
  • Balkendiagramm
  • Liniendiagramm
Für eine besonders einfache Darstellung sorgt das Liniendiagramm. Hier werden die Schlusskurse für festgelegte Zeiteinheiten dargestellt. Da sonst kaum Informationen enthalten sind, ist diese Darstellung vor allem für unerfahrene Trader besonders übersichtlich.

Balkendiagramm als Darstellungsvariante für Dogecoin USD Kurs

Das Balkendiagramm bietet mehr Informationen, als das Liniendiagramm besteht aus einer Abfolge von vertikalen Linien. Ersichtlich sind darin die Eröffnungs- und Schlusskurse. Das Kerzendiagramm bietet gegenüber dem Balkendiagramm und dem Liniendiagramm den größten Informationsgehalt, ist jedoch für unerfahrene Anleger oftmals nur mit etwas mehr Übung zu durchschauen.

Charts analysieren mit Trends

Grundsätzlich folgt jeder Markt einem Trend. Die Kunst besteht darin, ihn zusammen mit Muster zu erkennen. Wer beispielsweise auf den Dogecoin USD Chart schaut, stellt fest, dass der Kurs innerhalb eines Zeitverlaufes in eine bestimmte Richtung strebt. Hier sprechen wir von einem Trend. Die Trends verlaufen in wellenförmig Bewegungen und sind von Hochs und Tiefs geprägt. Trader müssen herausfinden, wann ein Trend endet und wann er beginnt. Besonders wichtig ist der Zeitpunkt der Trendumkehr für die Investition.

Ausschau nach bestimmten Formationen halten

Die Trendanalyse bezieht verschiedene Muster mit ein. Ein beliebtes Muster ist die Kopf-und-Schulter-Formation. Sie signalisiert, dass ein gegenwärtiger Trend bald dem Ende entgegengeht und es zur Umkehr kommt. Um solche Muster zu erkennen, bedarf es jedoch ein wenig Übung und ausreichend Informationsgehalt.

Wie wird Dogecoin USD Kurs beeinflusst?

Es gibt verschiedene Faktoren, die den Kursverlauf beeinflussen. Wer sie kennt, verschafft sich einen Wissensvorsprung und kann gegebenenfalls Trends schneller erkennen. Beeinflussend auf den Dogecoin USD Kurs wirkt sich vor allem die Tatsache aus, dass nicht alle Coins in USD gehandelt werden. Viele werden auch ausschließlich zum Tausch gegen andere Kryptowährungen oder Euro angeboten. Dadurch wird natürlich auch der USD Kurs verändert.

Unterschiedliche Preise bei einzelnen Krypto-Börsen

Nicht alle Krypto-Börsen haben den gleichen Dogecoin USD Kurs. Wer die Anbieter miteinander vergleicht, wird schnell Unterschiede feststellen. Meist handelt es sich dabei nur um wenige Punkte, allerdings können Sie natürlich auch bei größeren Investments ausschlaggebend sein.

Prinzip von Angebot und Nachfrage

Prinzipiell wird der Kurs immer von Angebot und Nachfrage bestimmt. Für Trader bedeutet dies: Sobald eine höhere Nachfrage besteht, steigt in der Regel auch der Kurs leicht. Bei den Dogecoins wirkt sich die Entwicklung jedoch nicht so stark aus, da die Münzen nicht limitiert sind. Zur Einführung 2013 war dies noch anders. Damals hatten die Gründer die Coins auf 100 Milliarden limitiert. Dieses bekannte Limit machte sich sofort bemerkbar, denn die Nachfrage stieg rasant. Das wiederum führte zu einem erhöhten Preis. Da es verschiedene Krypto-Börsen gibt und nicht alle ein identisches Dogecoin Handelsvolumen anbieten, kann sich der Preis der stark unterscheiden. Wir machen einmal den praktischen Test und betrachten die Preise an ausgewählten Börsen am 28. Juli 2018:

  • Coingecko: 1 DOGE = 0,003383 USD
  • YoBit: 1 DOGE = 0,00343298 (zuzüglich Gebühr von 0,2 Prozent)

Krypto-Börsen, bei denen Dogecoin angeboten wird

Wer seine Coins an einer Krypto-Börse erwerben möchte, benötigt dafür zunächst eine Dogecoin Wallet. Wie die Erfahrungen zeigen, ist jedoch der Kauf nicht überall gegen USD oder andere Fiat-Währungen möglich. Wir haben uns einmal die größten Krypto-Börsen angeschaut und zeigen, wie der DOGE-Handel mir funktioniert.

LiteBit bietet Handel ohne Gebühren

Auf LiteBit können Trader die Kryptowährung ohne Gebühr erwerben. Allerdings steht hier nicht der Kauf von Dogecoin USD, sondern nur der Erwerb mit Euro zur Auswahl. Der Wegfall der Gebühren ist für LiteBit nahezu ein Alleinstellungsmerkmal, denn andere Krypto-Börsen bieten diesen Service nicht. Wer auf Bittrex DOGE kaufen möchte, muss beispielsweise mit Gebühren von 0,25 Prozent rechnen. Außerdem können die Coins nur mit Bitcoin erworben werden.

Gebühren durchschnittlich bei 0,25 Prozent

CoinFalcon stellt seinen Nutzern ebenfalls eine Gebühr für den Kauf von DOGE in Höhe von 0,25 Prozent in Rechnung. Allerdings ist hier nicht nur der Kauf gegen Bitcoin, sondern auch mit Ether möglich. Andere Krypto-Börsen, wie beispielsweise Kraken oder Poloniex, beschränken sich jedoch nur auf den Kauf via Bitcoin. Dabei sind die Gebühren nahezu gleich. Deutlich teurer wird es für die Kunden der Krypto-Börse Anycoin. Hier können die Coins zwar gegen Euro erworben werden, jedoch ist eine Gebühr von 0,30 Prozent fällig.

Bisherige Entwicklung von Dogecoin

Werden wir einen Blick auf die bisherige Entwicklung vom Dogecoin USD Kurs. Besondere Freude kam vor allem zum Jahreswechsel 2017/2018 auf. Bereits im November 2017 nahm der Kursanlauf, um sich nach dem Seitwärtstrend zu einem neuen Hoch aufzumachen. Ab dem 22. November 2017 zeigte sich der Trend bis zum Erreichen des Hochs am 7. Januar 2018 aufwärtsgerichtet. Markiert wurde das Hoch bei 0,017 USD. Danach ging es für den Kurs steil bergab und er fing sich erst wieder auf seinem Tief am 6. Februar 2018. Damals notierte der Kurs bei 0,004439 USD. Grund hierfür war die allgemeine Verunsicherung am Krypto-Markt und das weniger werdende Vertrauen innerhalb der Dogecoin-Community.

Seitwärtstrend ohne große Ausbrüche

Seither bewegt sich der Kurs in einem Seitwärtstrend, brach natürlich leicht nach oben oder unten aus. Dennoch ist keine wirkliche Ambition für ein neues Hoch zu erkennen. Ursächlich dafür ist vor allem die fehlende Funktion und technische Weiterentwicklung der Kryptowährung. Der anfängliche Hype um die Dogecoins des spürbar nach und das macht sich sofort im Kursverlauf bemerkbar. Wie die künftige Prognose aussieht, ist auch innerhalb der Community umstritten. Einige Nutzer sind sich sicher, dass die Kryptowährung über kurz oder lang im Nichts verschwindet. Andere hingegen trauen ihr einen erneuten Kurssprung zu.

Dogecoin USD – die Zeichen stehen auf Kurssprung, weil…

Schauen wir uns verschiedene Aspekte an, warum sich der Kurs in eine bestimmte Richtung entwickeln könnte. Bislang sind diese natürlich alles nur Prognosen, da sich ein genauer Kursverlauf aufgrund des volatilen Charakters der Kryptowährungen nicht mit Sicherheit voraussagen lassen wird. Was spricht für ein Wachstum?

  • Verfügbarkeit bei Krypto-Börsen: es gibt mittlerweile Krypto-Börsen, die die Dogecoins für den Kauf anbieten. Zwar können die Coins bei den meisten Anbietern nur gegen andere Kryptowährungen getauscht werden, aber dennoch sind sie zumindest erhältlich. Bei der Einführung 2013 war dies noch nicht der Fall, sodass es Interessenten schwer hatten, die Coins überhaupt zu kaufen. Da nun der Zugang deutlich einfacher möglich ist, können die Trader die Coins erwerben.
  • Spaßige Währung, die im Gedächtnis bleibt: Einen richtigen Wert oder eine Funktion haben die Dogecoins nicht. Für viele Krypto-Fans das verwunderlich aussehen, aber es kommt an. Da die Coins ursprünglich als Parodie auf Bitcoin entworfen wurden, haben vor allem die Bitcoin-Gegner gefallen an der spaßigen Kryptowährung gefunden. Da sich die Community-Mitglieder mitsamt ihrer Währung selbst nicht zu ernst nehmen, kann das einen spaßigen Aufschwung im Kursverlauf sorgen.
  • Coin mit Durchhaltevermögen: Kaum jemand hätte der Kryptowährung mit dem Hundegesicht bei der Einführung 2013 zugetraut, dass sie länger durchhält. Doch sie hat alle Kritiker Lügen gestraft. Auch 2018 hält die Kryptowährung noch tapfer die Stellung, wenngleich sie auch längst nicht mehr unter den Top 10 der beliebtesten digitalen Währungen verweilt.
Verschiedene Chartmuster können erfahrenen Tradern einen Einblick auf den weiteren Verlauf bieten

Verschiedene Chartmuster können erfahrenen Tradern einen Einblick auf den weiteren Verlauf bieten

Der Dogecoin USD Kurs sinkt, weil…

Schauen wir nun an, warum der Kurs nach Meinung vieler Experten weiter sinkt und die Kryptowährung sogar irgendwann ganz verschwindet.

  • Fun-Faktor ohne Substanz: Der spaßige Faktor kommt bei vielen Community-Mitgliedern gut an, aber längst nicht behandeln. Dieser Umstand hat zwei Seiten der Medaille. Viele Krypto-Fans bemängeln die fehlende Ernsthaftigkeit und Funktionalität hinter den Dogecoin. Genau deshalb wird die Kryptowährung auch nur Verhalten gekauft. Kann sie sich nicht weiter etablieren, wird der Kurs weiter sinken.
  • Kein Durchsetzen gegen Wettbewerber möglich: Da es mittlerweile immer mehr Kryptowährungen gibt, schafft es Dogecoin nicht, sich gegen diese digitalen Währungen durchzusetzen. Zwar galt die Kryptowährung noch vor Monaten als besonders interessante Währung, das änderte sich jedoch. Aufgrund der fehlenden technischen Innovationen fehlt es den Coins einfach an Substanz. Litecoin, Bitcoin und Co. sind hier deutlich besser aufgestellt und rangieren deshalb weit vorne unter den Top 10 der Kryptowährungen.
  • Keine technische Weiterentwicklung: Eine technische bei der Entwicklung wurde von den Gründern bereits bei der Einführung konsequent ausgeschlossen. Ziel war es nie, dass Dogecoin überhaupt eine echte Funktion oder als ernst zu nehmende Konkurrenz zu Bitcoin, Ripple oder anderen digitalen Währungen wird. Auch jetzt wird es eine Implementierung neuer Funktionen noch immer nicht geben.
  • Keine Limitierung mehr: Das ehemalige Limit von 100 Milliarden Coins wurde komplett aufgehoben. Da es keine Limits mehr gibt, ist der Preis natürlich vergleichsweise gering (auch bei steigender Nachfrage). Damit ist die Kryptowährung äußerst uninteressant geworden.

Fazit: Dogecoin USD – der Kurs, an dem sich die Community scheidet

Der Dogecoin USD Kurs hat sich vor allem zum Jahreswechsel 2017/2018 stark bewegt. Seit dem November 2017 machte sich die Kryptowährung auf, um ihr eigenes, neues Hoch zu erreichen. Das schaffte sie auch im Januar. Kurz danach bewegte sich der Kurs jedoch wieder im Abwärtstrend und kam erst im Februar nach dem Tief zur Trendwende. Seitdem bewegt sich der Dogecoin USD Kurs in Wellenbewegungen seitwärtsgerichtet. Für einige Anleger ist das frustrierend, da keine erkennbaren Ausbrüche nach oben und damit kurzfristige Gewinnmitnahmen möglich sind. Aber es gibt auch keine erneuten Tiefs, welche für enorme Verluste sorgen. An dem Kurs scheidet sich die Community, den einige Mitglieder schreiben der Kryptowährung aufgrund ihrer Leichtigkeit und des Spaßcharakters noch viel Potenzial zu. Andere Mitglieder hingegen sehen eine traurige Zukunft und sogar das vollständige Verschwinden der Kryptowährung vom Markt. Was letztendlich eintritt, ist bislang noch ungewiss. Klar ist nur: Dogecoin wurde nie mit einer echten Funktion konzipiert, sondern diente lediglich als Bitcoin-Parodie. Technische Weiterentwicklungen gibt es seit der Einführung 2013 ebenfalls nicht; sie sind auch nicht geplant. Außerdem wurden das Münzen-Limit von 100 Milliarden Coins aufgehoben. Damit wird die Kryptowährung natürlich für Investoren deutlich unattraktiver. Der seitwärts gerichtete Kursverlauf der letzten Wochen spiegelt genau dieses Gefühl wieder. Möchten Sie sich über den Dogecoin USD Kurs informieren und schauen, ob die Kryptowährung für Ihre Anlageziele geeignet ist? Vergleichen Sie jedoch die verschiedenen Krypto-Börsen, denn es gibt häufig Kursunterschiede.