Clevercoin: Bitcoin-Börse aus Holland

Clevercoin Logo

Steckbrief Clevercoin

Name:Clevercoin
Sprachen:Englisch, Deutsch und Holländisch
Akzeptierte Währungen:EUR
Einzahlungsmethoden:Kreditkarte und SEPA-Überweisung
Auszahlungsmethoden:Kreditkarte und SEPA-Überweisung
App verfügbar:Nein
Demo-Account möglich:Nein
Mindest-Einzahlung:10€
Mindest-Auszahlung:10€
Hebel bei Bitcoin:1:1
Margin für Bitcoin:100%
Spread bei Bitcoin:Keiner
Bonuszahlungen:Keine

Clevercoin ist eine niederländische Bitcoin-Börse, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Handel mit der digitalen Währung einfacher und vor allem auch sicherer zu machen. 2013 wurde sie gegründet, unter dem Motto: „Einfach, Sicher und Schnell“.

Die Vorteile von Clevercoin auf einen Blick:

  • Handel rund um die Uhr – und das weltweit
  • Nur 0,3% Gebühren
  • Sehr sicherer Handel
>> Jetzt zu Clevercoin <<

Clevercoin ist eine niederländische Bitcoin-Börse, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Handel mit der digitalen Währung einfacher und vor allem auch sicherer zu machen. 2013 wurde sie gegründet, unter dem Motto: „Einfach, Sicher und Schnell“.

Ratgeber

Was macht Clevercoin so besonders?

2013 in den Niederlanden gegründet, um den Handel mit Bitcoins einfacher und transparenter zu gestalten. Bisher liegt der Fokus des Unternehmens hauptsächlich auf den europäischen Raum. Daher ist es bis jetzt auch nur möglich, Einzahlungen und Auszahlungen in Euro oder Bitcoin zu tätigen. Durch das Internet spielt es jedoch keine Rolle, wo der Trader sich gerade befindet. Ein Handel mit Clevercoin Bitcoin ist weltweit 24 Stunden an 7 Tagen die Woche möglich.
Clevercoin ist vor allem eine Bitcoin Börse, kein Marktplatz. Diesen Unterschied zu machen ist wichtig. Während bei einem Bitcoin Marktplatz die Aufgabe der Plattform lediglich darin besteht, zwischen mehreren Vertragspartnern zu vermitteln, wird bei einer Bitcoin Börse, das Geld direkt beim Unternehmen in so genannten Wallets hinterlegt. Das ermöglicht ein schnelles Handeln und Kunden können sofort auf das Marktgeschehen reagieren. Bei einem Marktplatz muss das Geld nach jeder Transaktion erst überwiesen werden.
Natürlich besteht der Handel letztlich auch nur zwischen Kunden und Clevercoin agiert als Vermittler. Aber anders als bei einem Marktplatz, wird der Kurd permanent aktualisiert und nicht jeder muss ein eigenes Gebot abgeben beziehungsweise die Angebote anderer durchforsten.
Bis jetzt wird nur der Handel mit Clevercoin Bitcoins angeboten. Die IT ist aber auch darauf ausgelegt, mit anderen Währungen zu handeln. Vielleicht wird es in der Zukunft auch möglich sein, weitere digitale Währungen beziehungsweise Coins zu traden. Ein Konto ist in 5 Minuten eröffnet und auch die Plattform ist einfach und intuitiv gestaltet, sodass sich Kunden sehr schnell zurecht finden werden.

Was kostet Clevercoin?

Eine Kontoeröffnung (Wallet) und die Kontoführung an sich, ist mit keinerlei Kosten verbunden. Auch das Einzahlen von Euros oder Bitcoins wird nicht bepreist. Der Handel an sich, kostet bei Clevercoin einerseits einen Spread und andererseits auch eine geringe Gebühr. Der Spread beträgt durchschnittlich 0,15 Bitcoins. Für jede Transaktion wird eine Gebühr von 0,3 Prozent des Handelsvolumens veranschlagt. Insgesamt belaufen sich damit die Kosten auf circa 0,4 – 0,5 Prozent vom Volumen.
Auch Abbuchungen vom Konto sind mit Kosten verbunden. Für jede Auszahlung werden grundsätzlich erst einmal 0,70 Euro fällig. Für Auszahlungen in Bitcoin muss eine generelle Netzwerkgebühr von 0,0001 Bitcoins bezahlt werden. Diese Gebühr ist jedoch Standard und muss bei jedem Anbieter beglichen werden. Wird die Auszahlung über ein Kreditkartenkonto abgewickelt, müssen zusätzlich nochmals stattliche 3 Prozent, plus 0,20 Euro pro Transaktion bezahlt werden. Auszahlungen auf ein Kreditkartenkonto sind also mit vergleichsweise hohen Kosten verbunden.

Sämtliche Transaktionen werden auch sofort gebucht, sodass ein schnelles und einfaches Handeln möglich ist.

Ist der Handel von Clevercoin Bitcoin sicher?

Ein hoher Anspruch von Clevercoin ist die Sicherheit beim Bitcoin Handel. Das ist auch aus Kundensicht eines der wichtigsten Punkte. Schließlich kommt es immer wieder vor, dass Hacker auf das Guthaben bei Bitcoin Börsen zugreifen. Das Geld der Kunden ist dann weg.
Um daher diesen hohen Anspruch auch gerecht zu werden, wurden besondere Sicherheitsmaßnahmen getroffen.

  • Nur eine sehr geringe Anzahl der Kunden Bitcoins werden in den ohnehin sehr sicheren Online Wallets gespeichert. Der überwiegende Teil der Einlagen, wird „kalt“ gelagert. Das bedeutet, dass diese offline gelagert werden. Diese sind an mehreren Orten verteilt und verfügen über mehrfach signierte Wallets.
  • Der Einsatz des so genannten „Two Factor Authentication“. Neben dem Nutzernahme und einem Passwort wird ein zusätzlicher Code benötigt, der über eine spezielle App (zum Beispiel auf einem Smartphone) generiert wird.
  • Mehrere Sicherheitsebenen der Software. Beispielsweise ist die Front-End Webseite von der Handels-Engine getrennt. Über die Handels-Engine werden die eigentlichen Transaktionen abgewickelt.
  • Einsatz von erweiterten Überwachungs- und Anti-Viren Tools um Angriffe rechtzeitig zu entdecken.
  • Die Clevercoin Server an sich, befinden sich ebenfalls in einem gesicherten Datencenter, welches selbst wiederum von einer Sicherheitsfirma 24 Stunden am Tag bewacht wird.
  • Selbst beim Geldverkehr wird großer Wert auf Sicherheit gelegt: Beim Einzahlen über Kreditkarte ist anfänglich ein Limit von nur 250,- Euro gesetzt. Dies kann erst durch häufigeres Benutzen schrittweise nach oben angepasst werden. Damit wird gewährleistet, dass Kriminellen Kreditkartenbetrug erschwert wird.
Fazit: Sicherheit wird groß geschrieben
Der Slogan des Unternehmens „Einfach, Sicher und Schnell“ wird Clevercoin auf jeden Fall gerecht. Vor allem dem Aspekt der Sicherheit wird sehr viel Wert beigemessen, was vor allem aus Kundensicht sehr löblich ist. Diese Sicherheit ist natürlich nicht ganz umsonst. Vor allem Auszahlungen über ein Kreditkartenkonto sind mit vergleichsweise hohen Gebühren verbunden. Wer allerdings auch andere Zahlungssysteme nutzen kann, für den wird der Handel mit Clevercoin sehr erfolgreich werden.
>> Jetzt zu Clevercoin <<


Youtube Video, leider nur in Englisch, aber gut gemacht (PR-Video)

Leave a Comment