Libertex Bitcoin Trading: über 20 Kryptowährungen handelbar

Libertex auf einen Blick:

Angebot:CFD Trading, Forex-Trading, Optionen und Kryptowährungen
Sprachen:Deutsch und Englisch
Akzeptierte Währungen:EUR
Einzahlungsmethoden:Kreditkarte, Skrill und Banküberweisung
Auszahlungsmethoden:Kreditkarte, Skrill und Banküberweisung
App verfügbar:Ja, theoretisch; Link zum Store funktioniert nicht (mehr)
Demo-Account möglich:Ja, virtuelles Guthaben: 5.000€
Mindest-Einzahlung:10€
Mindest-Auszahlung:variabel
Hebel bei Bitcoin:Max. 1:20
Margin für Bitcoin:Variiert
Spread bei Bitcoin:
Hebel bei Ethereum:Max. 1:20
Margin für Ethereum:Variiert
Spread bei Ethereum:

Zum Anbieter Libertex

Das Libertex Bitcoin Trading ist nicht die einzige Handelsmöglichkeit beim Broker. Nein, Libertex bietet über 20 Kryptowährungen. Darunter sogar viele Altcoins, die bislang nur wenig im Fokus der Anleger standen. Außerdem können die digitalen Währungen auch gegeneinander gehandelt werden. Seit 1997 befindet sich der Broker im Geschäft. Der Handel mit Kryptowährungen wurde jedoch erst deutlich später eingeführt. Reguliert wird Libertex durch die CySEC.

Wer mit dem Trading beginnen möchte, kann dafür wahlweise das Live-Konto oder ein Demokonto nutzen. Bereits ab einer Mindesteinzahlung von 10 Euro ist die Kontoeröffnung möglich. Das Demokonto ist sogar mit einem virtuellen Guthaben von 5.000 Euro ausgestattet. Die Leistungen des Brokers wurden sogar mehrfach von einer internationalen Jury honoriert. Insgesamt gibt es 30 Awards für die Handelsangebote und den Service. Der Kundensupport steht vor allem in englischer Sprache zur Verfügung. Das sollten die Trader wissen.

Angeboten wird der Krypto-Handel auf CFDs mit einem maximalen Hebel von 1:20. Die Kommission ist variabel und unterscheidet sich nicht nur bei einzelnen Marktsituationen, sondern auch bei den Kryptowährungen. Die Handelsplattform ist eine brokereigene Lösung, die jedoch eine ähnliche Funktionalität wie der MT4 besitzt.

Die Vorteile von Libertex:

  • Über 20 Kryptowährungen; darunter auch viele Exoten
  • Demokonto mit Startguthaben von 5.000 Euro
  • Mindesteinzahlung nur 10 Euro
  • EU-Regulierung über zypriotische CySEC
  • Kundensupport fast nur in Englisch
  • Variable Kommission
  • Broker eigene Plattformen mit hoher Funktionalität
Libertex Krypto Erfahrungen von Bitcoinmoney.net

Ein Blick auf die Homepage des Brokers Libertex

Der Libertex Ratgeber zum Bitcoin-Handel

Warum mit Libertex Bitcoin handeln?

Warum sollten Trader bei Libertex Bitcoin handeln? Diese Frage hat uns im Test natürlich beschäftigt. Deshalb haben wir uns beim Broker angemeldet. Die Erfahrungen waren überraschend positiv, denn zunächst können Anleger zwischen einem Live-Konto oder einem Demokonto auswählen. Wer noch gar keine Erfahrungen mit dem Krypto Handel hat, dem empfehlen wir zunächst das Demokonto, denn hier steht virtuelles Guthaben zur Verfügung. Eigenes Kapital wird nicht benötigt. Das Live-Konto ist bereits ab einer Mindesteinzahlung von 10 Euro verfügbar. Gemessen an anderen Brokern ist diese Summe äußerst gering, sodass auch Anleger mit wenig Eigenkapital mit dem Bitcoin-Handel beginnen können.

Der Hebel beträgt maximal 1:20. Im Praxistest haben wir jedoch gesehen, dass bei der Handelsausführung nicht immer der maximale Hebel verfügbar ist. In solch einem Fall wird ein roter Warnhinweis mit dem maximalen Hebel für diese Kryptowährung angezeigt. Die Kommission für das Öffnen einer per Handelsposition variiert je nach Marktsituation. Wir haben im Test Bitcoin mit einem Handelsbetrag von 1.000 Euro sowie einem Hebel von 20 gehandelt. Unsere Provision betrug 0,516 Prozent. Wir hatten außerdem die Möglichkeit, unsere Gewinne und Verluste zu begrenzen. Diese Eigenschaft fällt im Test positiv aus.

Grundsätzlich kann aber nicht nur Bitcoin, sondern auch zahlreiche andere digitale Währungen gehandelt werden. Mit über 20 Kryptowährungen zählt das Angebot von Libertex zu den umfangreichsten am Markt.

Auch wenn es hier nicht die übliche Handelsplattform (MT4) gibt, ist der Bitcoin-Handel jedoch vergleichsweise übersichtlich und gut strukturiert möglich. Die Kryptowährungen werden untereinander gelistet (auf Wunsch auch alphabetisch) angezeigt. Jeder Trader kann sich aus dieser Liste die gewünschte Kryptowährung aussuchen. Durch den Klick auf die jeweilige Währung wird der aktuelle Chartverlauf angezeigt. Wer möchte, kann sich Indikatoren und die technische Analyse anzeigen lassen. Auch das sorgte im Test für einen positiven Eindruck.

Gemessen an der Vielzahl der Kryptowährungen empfehlen wir den Handel bei Libertex allen Tradern, die sich nicht nur auf Bitcoin fokussierten, sondern ebenso von anderen attraktiven Krypto-Preisentwicklungen partizipieren möchten. Die Übersicht macht die Auswahl besonders einfach: Täglich werden die Kryptowährungen mit der besten, aber auch der schlechtesten Performance dargestellt. Damit fällt die Auswahl für ein Krypto-Investment noch einfacher.

Die Vorteile von Libertex CFDs auf Bitcoin & andere Kryptowährungen

  1. CFD-Handel auf über 20 Kryptowährungen
  2. Trader partizipieren ansteigenden und fallenden Kursen
  3. Mindesteinzahlung nur 10 Euro
  4. Handel auch mit Demokonto möglich
  5. Hebel bei Kryptowährungen: max. 1:20
  6. Anzeige der Kryptowährungen mit Top-Performance (vereinfacht Investitionsauswahl)

Zum Anbieter Libertex

Libertex Regulierung

Unsere Libertex Erfahrungen bezüglich der Regulierung und der Einlagensicherung möchten wir aus dem Test ebenfalls teilen. Wie wir sehen konnten, ist das Unternehmen durch die zypriotischen Aufsichtsbehörden reguliert. Damit verfügt Libertex über eine der renommiertesten Lizenzen der Branche. Wer diese Lizenz erhalten möchte, muss Mitglied im Einlagensicherungsfonds ICF sein. Auf diese Weise sind die Kundengelder bis zu einer Summe von 20.000 Euro geschützt. Mindestens sind dies 90 Prozent des Guthabens.

Im Test stellen wir provokativ die Frage: Arbeitet Libertex seriös oder handelt es sich um Libertex Krypto Betrug? Schauen wir uns die Ergebnisse aus unserem Test an. Wir konnten feststellen, dass der Broker mit Segregation arbeitet. Das bedeutet, dass die brokereigenen Finanzmittel getrennt von den Kundengeldern aufbewahrt werden. In unseren Augen bedeutet dies ein hohes Maß an Sicherheit, da Libertex die Kundengelder nicht für eigene Investitionen oder Spekulationen nutzt.

Durch die langjährige Erfahrung am Markt (über 20 Jahre) hat Libertex ein gewisses Maß an Erfahrung. Zusätzlich gewann der Broker zahlreiche Auszeichnungen auf internationalem Niveau. Auch hier zeigt sich, dass zahlreiche Kunden und Jurys positive Libertex Erfahrungen gesammelt haben müssen.

  • Getrennte Konten: Segregation findet Anwendung
  • Kundengelder bis 20.000 Euro geschützt
  • Libertex spekuliert nicht mit Kundengeldern
  • CySEC lizenzierter Anbieter
  • Mehrfache internationale Auszeichnungen für Leistungen

Die Libertex Handelsplattform im Test

Für das Libertex Bitcoin Trading steht eine eigene Plattform zur Verfügung. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um den bekannten MT4, sondern um eine brokereigene Anwendung. Schauen wir uns die Plattform im Libertex Test einmal näher an. Grundsätzlich erinnert der Aufbau an keine der Plattformen, die wir so von anderen Anbietern kennen. Dennoch lässt die eine Struktur nicht vermissen. Libertex Bitcoin Trading ist ganz einfach möglich, denn die Kryptowährung steht unter einem separaten Menüpunkt zur Verfügung. Zunächst folgt die Auflistung aller angebotenen Kryptowährungen. Wer Libertex Kryptowährungen kaufen möchte, hat die große Auswahl. Neben Bitcoin stehen auch über 20 weitere digitale Währungen zur Verfügung. Um hier den Überblick zu behalten kann eine Selektion nach Anfangsbuchstaben stattfinden. Dabei befindet sich das Libertex Bitcoin Trading natürlich an erster Position.

Libertex App

Mit der Libertex App auch von unterwegs Kryptowährungen handeln

Möchten Trader wirklich auf den Kursverlauf der Kryptowährung setzen, klicken sie einfach darauf und es öffnet sich ein separates Fenster. Hier wird zunächst der aktuelle Kursverlauf angezeigt. Verfügbar sind auch verschiedene Indikatoren sowie eine technische Analyse. Diesbezüglich fallen unsere Erfahrungen mit Libertex positiv aus, denn ähnliche Funktionen gibt es auch beim bekannten MT4. Um zu investieren, klicken Trader einfach auf den Button „Handelsposition öffnen“ und schon öffnet sich in separates Fenster. Hier können der Handelsbetrag sowie ein möglicher Multiplikator eingegeben werden. Auch die Festsetzung von einem Gewinn- und Verlustlimit ist möglich. Damit wird das Libertex Kryptowährungen kaufen deutlich komfortabler.

Da es nur ein Live-Konto und ein Demokonto gibt, ist auch die Auswahl der Kontomodelle überschaubar. Trader haben nicht die Qual der Wahl und müssen sich für ein Konto entscheiden. Stattdessen gibt es nur das eine Live-Konto. Wenn gewünscht, können Trader zunächst mit dem Demokonto beginnen und dann ihr eigenes Geld investieren und ihr Konto somit zum Live-Konto machen. Diese geringe Auswahl der Kontomodelle hat ihre Vorzüge und Nachteile. Trader fühlen sich von der Auswahl nicht überfordert und müssen sich für ein Konto entscheiden. Allerdings bietet dieses Live-Konto keine variablen Konditionen, sodass die Handelsmöglichkeiten für Trading-Anfänger sowie ambitionierte Anleger identisch sind.

Bitcoins von unterwegs aus handeln nicht mit eigener App möglich

Wir wollten auch ganz bequem von unterwegs Libertex Krypto Erfahrungen sammeln. Doch eine App für das Smartphone oder Tablet haben wir nicht gefunden. Hier hat der Broker gegenüber anderen Anbietern das Nachsehen. Natürlich kann die Website auch über den mobilen Browser aufgerufen werden. Eine eigene App fehlt allerdings. Die Seitendarstellung ist auf die mobilen Endgeräte angepasst, sodass auch auf den kleineren Displays der Handys die Funktionen lesbar sind.

Info: Auf der Website befindet sich zwar der Hinweis, dass die App beispielsweise im Apple Store heruntergeladen werden kann. Doch dieser Link ist nicht (mehr) verfügbar.

Zum Anbieter Libertex

Libertex Krypto Demokonto: Startguthaben von 5.000 Euro

Nicht jeder Trader möchte sofort sein eigenes Kapital einsetzen, um Libertex Kryptowährungen zu handeln. Deshalb haben wir auch nach einem Demokonto geschaut. Es wird angeboten, wenngleich es jedoch auf der Website etwas versteckt ist. Das Demokonto verfügt über ein Guthaben von 5.000 Euro und ist zeitlich unbegrenzt. Das virtuelle Guthaben kann dazu genutzt werden, um Libertex Krypto Erfahrungen zu sammeln oder andere Kryptowährungen zu handeln. Die Gewinne, die damit erzielt werden, sind jedoch nicht echt. Auch sie stehen ebenfalls ausschließlich als virtuelles Guthaben zur Verfügung.

Der Support im Libertex Bitcoin Erfahrungsbericht

Schauen wir uns die Qualitäten des Kundensupports an. Hier fallen unsere Libertex Krypto Erfahrungen gemischt aus. Der Kundensupport ist über einen Live-Chat verfügbar, wenngleich dieser vornehmlich in englischer Sprache ist. Überdies besteht die Möglichkeit, telefonisch in Kontakt zu treten. Doch hierbei handelt es sich um eine zypriotische Rufnummer. Wer den Kundensupport telefonisch kontaktieren möchte, muss mit zusätzlichen Kosten rechnen. Außerdem ist der Kundensupport überwiegend englischsprachig. Bei einigen Tradern könnte dies zu Verständigungsproblemen führen. Deshalb können wir für den Kundensupport kein einhellig positives Fazit im Test ziehen.

Tipp: Wer den Kundensupport nicht kontaktieren möchte, kann sich auch im FAQ-Bereich umsehen. Hier sind die wichtigsten Themen (deutschsprachig!) Zusammengefasst.

  • Support via Live-Chat und telefonisch erreichbar
  • Kundensupport englischsprachig
  • FAQ-Bereich mit zahlreichen Hilfethemen (deutschsprachig)
  • Zypriotische Telefonnummer (zusätzlicher Kostenfaktor)
Libertex in Zahlen

Libertex in Zahlen ausgedrückt

Libertex Bitcoin Ein- und Auszahlungen

Um mit dem Libertex Bitcoin Trading zu beginnen, müssen Kunden nach der Verifizierung zunächst ihr Konto kapitalisieren. Dafür stehen gleich mehrere Zahlungsmethoden zur Verfügung: Kreditkarte (Visa und MasterCard), Banküberweisung, Skrill. Wer sich für die Banküberweisung entscheidet, muss mit Transferzeiten zwischen zwei und fünf Werktagen rechnen. Deutlich schneller erfolgt dies mit Skrill oder der Zahlung per Kreditkarte.

Wie unsere Libertex Krypto Erfahrungen im Test zeigen, müssen Kunden sogar mit der Umrechnung zu einem Wechselkurs rechnen. Generell kann die Kontoführung in Euro stattfinden. Wer jedoch Einzahlungen nicht in Euro, sondern mit anderen Währungen vornimmt, erhält die Gutschrift auf Grundlage des aktuellen Wechselkurses bei der Bank.

Bei den Auszahlungen sind keine anderen Währungen zugelassen, denn sie werden ausschließlich in Euro abgewickelt. In Abhängigkeit des gewählten Zahlungsanbieter skam es auch hier zu zusätzlichen Kosten kommen. Die Mindesteinzahlung auf einem Konto beträgt 10 Euro.
Hinweis: Die Auszahlung kann nur über jenen Weg erfolgen, über den Investoren eingezahlt haben. Wer also die Banküberweisung zur Kontokapitalisierung nutzt, erhält darauf auch seine Gewinnauszahlung.

Auch mit Facebook-Account zum ersten Libertex Bitcoin Trading

Wer ein Live-Handelskonto eröffnen möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Für die Anmeldung sind die E-Mail-Adresse sowie die Vergabe eines Passwortes erforderlich. Wahlweise können sich Kunden direkt über die Website oder die mobile Anwendung (mobilen Browser) registrieren. Eine Besonderheit haben wir entdeckt: Wer Libertex Kryptowährungen handeln möchte, kann sich auch mit seinem Facebook-Account registrieren.

Nach der Anmeldung müssen die künftigen Trader einige Fragen beantworten. Dabei geht es um die finanzielle Situation sowie die Handelserfahrung. Auch persönliche Daten werden abgefragt. Im Anschluss erfolgt die Möglichkeit zur ersten Einzahlung. Sobald die Kontokapitalisierung abgeschlossen worden ist, müssen sich die Trader verifizieren. Hierfür werden beispielsweise der Personalausweis und ein Adressnachweis benötigt. Die Unterlagen können ganz bequem über den Upload auf der Website eingereicht werden.

Wie unsere Erfahrungen zeigen, dauert die Verifizierung bis zu drei Werktage. Ohne diese Verifizierung kann beispielsweise keine Auszahlung der Gewinne erfolgen.

Zum Anbieter Libertex

Fragen und Antworten zum Libertex Bitcoin Trading

Kann ich beim Bitcoin Trading einen Hebel nutzen?

Ja, der maximale Hebel beträgt 1:20. Eine Veränderung des Bitcoin Preises von 1 Prozent führt zu einer Veränderung des Trades von 20 Prozent, wenn Investoren diesen Hebel nutzen. Wer diese Multiplikator-Funktion nutzen möchte, sollte sich jedoch auch der Risiken bewusst sein. Zwar ergibt sich daraus auch eine erhöhte Gewinnchance, aber auch Verluste im gleichen Maße. Der Vorteil beim CFD-Handel liegt vor allem in dem geringen Eigenkapital, das notwendig ist. Wer jedoch zunächst ohne Risiko testen möchte, kann sich dafür auch das Demokonto mit virtuellem Guthaben eröffnen.

Ist nur Bitcoin zum Handeln verfügbar?

Nein, insgesamt stehen über 20 verschiedene digitale Währungen zur Auswahl. Neben Bitcoin gehören beispielsweise auch Ripple, Litecoin, Dash oder Bitcoin Cash dazu. Auch weniger bekannte Altcoins gibt es. Dazu zählen unter anderem: EOS, IOTA, Cardano. In den Libertex Krypto Erfahrungen fällt auf, dass auch Kryptowährungen gegeneinander gehandelt werden können. Das ist beispielsweise bei Dash/Bitcoin oder Dash/Ethereum der Fall. Gemessen am Angebot anderer Krypto-Broker hält Libertex für seine Kunden eine besonders vielseitige Auswahl bereit.

Kann ich für mein Trading Weiterbildungsangebote nutzen?

Im Test haben wir uns den Service und die Weiterbildungsangebote angeschaut. Wir müssen jedoch einräumen, dass es gerade bei der Weiterbildung mangelt. Im Gegensatz zu anderen Krypto-Brokern stehen kaum Schulungsvideos oder andere Weiterbildungsangebote zur Verfügung. Für Trading-Anfänger könnte sich dadurch der Einstieg schwieriger gestalten. Dennoch möchten wir erwähnen, dass es noch das Demokonto mit einem virtuellen Guthaben von 5.000 Euro gibt. Damit lässt sich zumindest ohne Risiko die eine oder andere Funktion ausprobieren.

Libertex Auszeichnungen

Der Broker wurde bereits ausgezeichnet

Fazit: Libertex bietet nicht nur Bitcoin, sondern über 20 Kryptowährungen

Wir haben im Test mit dem Libertex Bitcoin Trading begonnen und dazu zunächst ein Demokonto eröffnet. Dafür stand das virtuelle Guthaben von 5.000 Euro zeitlich uneingeschränkt zur Verfügung. Wer bereits Handelsplattformen, wie beispielsweise den MT4, kennt, wird von dieser Handelsplattform etwas überrascht sein. Der Broker bietet seine eigene Anwendung, die anders aufgebaut ist. Im Test konnten wir allerdings dennoch eine Grundstruktur erkennen, welche die Bedienung vereinfachte. Der Handel mit Kryptowährungen wird über einen zentralen Menüpunkt angeboten. Allerdings erhalten Trader dann eine Liste, in der alle handelbaren digitalen Währungen der Reihe nach aufgeführt sind. Da es über 20 Kryptowährungen gibt, ist die Liste an. Um die Suche zu vereinfachen, lassen sich die Angebote allerdings alphabetisch sortieren. Um einem bestimmten Chartverlauf zu sehen, wird einfach auf die jeweilige Kryptowährung geklickt. Dann öffnen sich unverzüglich das Chartbild und auch die Anzeige von technische Analysen und Indikatoren ist möglich. Der Handel kann direkt daneben stattfinden.

Abstriche mussten wir im Test jedoch bei den Servicefunktionen und den Einzahlungsmöglichkeiten machen. Der Kundensupport ist vor allem englischsprachig über den Live-Chat oder eine zypriotische Telefonnummer erreichbar. Ergänzt wird dieses Hilfsangebot durch den FAQ-Bereich. Hier ist positiv zu erwähnen, dass der Konten deutschsprachig zur Verfügung steht. Die Einzahlungsmöglichkeiten sind im Vergleich zu anderen Krypto-Brokern stark eingeschränkt. Neben Skrill und den Kreditkarten gehört nur noch die Banküberweisung dazu. Außerdem gibt es lediglich ein Live-Konto. Wer ein spezifisches Konto sucht, wird bei Libertex nicht fündig. Auch das Weiterbildungsangebote fehlt fast vollkommen. Auch hier muss sich der Broker mit der Konkurrenz messen und hat nach unseren Erfahrungen hier Verbesserungspotenzial.

Zum Anbieter Libertex