Bitcoins kaufen an der Bitcoin-Börse: so funktioniert's!

Das Interesse an Bitcoin nimmt ständig zu und so fragen sich immer mehr Menschen, wo man eigentlich einfach und sicher Bitcoins kaufen kann. Neben dem Bitcoin-Mining ist sicherlich das direkte Erwerben von Bitcoins auf einem Online-Marktplatz bzw. einer Bitcoin Börse der beste Weg. Wir zeigen in 4 Schritten, wie man dabei am besten vorgeht.

Um Bitcoins mit Euro zu kaufen, muss man zunächst eine vertrauenswürdige Handelsplattform für Bitcoins finden. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Online-Marktplätzen, die den Handel mit Bitcoins ermöglichen. Die größte deutsche Bitcoin-Handelsplattform ist bitcoin.de.

Schritt 1: Bei Bitcoin.de registrieren

Um den ersten Bitcoin kaufen zu können wird zunächst ein Bitcoin-Konto benötigt. Bitcoin.de ist eine vertrauenswürdige Handelsplattform mit Sitz in Deutschland, deshalb macht es Sinn, sich dort zu registrieren. Wer sich mit bitcoin.de nicht anfreunden kann, findet im Netz eine Vielzahl von Alternativen auf der ganzen Welt. Die größte Bitcoin Börse der Welt ist derzeit Mt.Gox.com. Neben der Vertrauenswürdigkeit des Bitcoin-Marktplatzes sollte man aber auch auf das dort gehandelte Volumen achten, schließlich möchte man eine hohe Liquidität vorfinden, um jederzeit und zu fairen Kursen Bitcoins kaufen oder verkaufen zu können.

Schritt 2: Account verifizieren

Nach erfolgter Registrierung erhält man eine E-Mail mit einem Link, über den man die Anmeldung bestätigen muss. Nun ist man schon beinahe startklar, um Bitcoins kaufen zu können. Auf Bitcoin.de findet man unter dem Menüpunkt „Marktplatz“ die aktuellen Bitcoin Kurse in Euro. Im „Orderbuch“ kann man Preis und Menge der gehandelten Bitcoins einsehen.

Schritt 3: Bankkonto verifizieren

Durch Freischaltung eines europäischen Bankkontos kann man auf Bitcoin.de aktiv werden. Dazu überweist Bitcoin.de einen kleinen Betrag (z.B. 0,01 Euro) auf das angegebene Bankkonto. Diesen Betrag muss man online bestätigen und schon ist man handlungsfähig. In einigen Ländern steht zusätzlich die Option Moneybookers (Skrill) zur Verfügung. Der Kauf von Bitcoins über Paypal wird derzeit nicht angeboten.

Schritt 4: Bitcoins kaufen

Nun kann man loslegen und den ersten Bitcoin kaufen, dazu gibt man einfach im Marktplatz die gewünschte Menge und ein Preislimit an und erteilt die Order. Findet sich ein Verkäufer, was üblicherweise sehr schnell der Fall ist, so kommt der Handel zu Stande. Je nach gewählter Zahlungsmethode (am häufigsten ist der Banktransfer, dieser ist praktisch in alle Länder möglich), muss man nun den fälligen Betrag in Euro an den Verkäufer überweisen. Sobald die Transaktion bestätigt ist, erhält man seine Bitcoins auf dem Bitcoin.de Konto gutgeschrieben.

Sicherheit auf Bitcoin.de

Ähnlich wie auf ebay gibt es ein Bewertungssystem, dass für Vertrauen sorgt. Positive Bewertungen erhöhen den Trust-Level eines Käufers oder Verkäufers. Es empfiehlt sich daher, bei Verkäufern mit entsprechend hohem Trust-Level Bitcoins zu kaufen. Sollte es dennoch einmal ein Problem geben, so hilft der Kundenservice von Bitcoin.de gerne weiter.

Das Guthaben auf dem Bitcoin Konto wird durch das Passwort sowie eine 2-Faktor-Authentifizierung geschützt. Diese wird über das Smartphone aktiviert und bietet höchste Sicherheit für die auf dem Bitcoin-Marktplatz befindlichen Bitcoins.

Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit, sich die gekauften Bitcoins an seine lokal gespeicherte Bitcoin Wallet zu transferieren, dazu ist lediglich die eigene Bitcoin-Adresse notwendig.

Jetzt zu Bitcoin.de

 

Leave a Comment